Ofen Auswahl

Kaminöfen – Die richtige Wahl ist entscheidend.

Kaminöfen werden heutzutage überall hergestellt: In Belgien, Italien, den Niederlanden, in Frankreich, der Schweiz und Ungarn, Österreich, Tschechien, oder Dänemark. Sie können sich selbst entscheiden, aber vielleicht entscheiden Sie sich für Kaminöfen aus deutscher Wertarbeit. Das hat den Vorteil, dass deutsche Kaminöfen der deutschen Industrienorm entsprechen. Sie bekommen ein hochwertiges Produkt mit einem perfekten Preis-Leistungsverhältnis. Sie unterstützen die Arbeitsplätze in Deutschland, sowie den Standort Deutschland. Außerdem sind die Kosten bei der Lieferung der Kaminöfen und dem Service dank der kurzen Wege gering.

Kaminöfen Design

Zwar lässt sich bekanntlich über Geschmack streiten, allerdings werden Sie und Ihre Familie bei dem breiten Spektrum von Kaminofen Modellen sicher das Perfekte Modelle für Ihre gemütlichen Stunden finden. Allerdings sollten sie bei der Auswahl Ihres begehrten Stücks auf ein paar Details achten. Wenn Sie bei einem Fachhändler einen Ofen in der Ausstellung ansehen, überprüfen Sie gleich ob das Gerät an den Griffen oder dem Korpus Roststellen zeigt. Die Griffe sollten am besten aus Edelstahl sein. Halten sie nach eventuellen Sicherheitsrisiken Ausschau, wie z.B. ungesicherte Öffnungen. Zu dem sollten Sie sich vergewissern, ob die Tür verwindungssicher ist und ob die Dichtung von Ihnen selbst ausgewechselt werden können. Wichtig ist auch, dass weder Türgriff noch, die Tür selbst oder das Rohr auf dem Anschluss-Stutzen wackelt.

Genug Platz für den Kaminofen

Neben dem Design der Kaminöfen hat auch der Platz der Ofenaufstellung Einfluss auf die Auswahl des richtigen Modells. Beachten Sie, dass runde oder halbrunde Kaminöfen schwieriger zu platzieren sind. Ecköfen sind zudem eigentlich nur bei Zimmerecken oder Schornsteinvorsprüngen geeignet. Wenn der Raum größer ist, sollten Sie Ausschau nach größeren Modellen halten.

Zudem sollten Sie auch beachten, dass gebogene Scheiben als Ersatzteil teurer sind. Hier sollten Sie nach dem Preis fragen. Eine aufwendige Innenverkleidung kann bei einer Reparatur sehr teuer werden. Billiger wäre es, einen Kaminofen mit einer einfachen, dafür aber wirksamen, SKAMOL- Verkleidung aus zu suchen.

Die Heizleistung

Wenn Sie Ihre ganze Wohnung mit der Ofenwärme richtig heizen wollen, dann benötigen sie im schlimmsten Winter zwischen 6 und 10 kW und das ohne zusätzliches Öl oder Gas. Allerdings wird der Kaminofen meistens nur als zusätzliche Heizung eingeplant. Und vor allem auch als Blickfang bei Feiern mit Freunden und als gemütlicher Platz mit den Liebsten an kalten Tagen. Deshalb sollten Sie den Kaminofen nicht zu groß Dimensionieren, da es Ihnen sonst schnell zu warm werden könnte.