Die Anschaffung eines Kaminofens ist in den meisten Fällen ein aufwendiges und kostenintensives Unterfangen. Sobald man sich seiner Sache sicher ist und beschlossen wurde, dass ein Kaminofen künftig die Räumlichkeit(en) erwärmen und zieren soll, müssen zuvor zahlreiche Voraussetzungen geprüft bzw. geschaffen werden. Ein Kaminofen soll gerade in der kalten Jahreszeit für eine warme Umgebung sorgen und durch sein knisterndes, beruhigendes Feuer, eine wohltuende Atmosphäre schaffen. Fernab dieser romantischen Vorstellungen, ist die Anschaffung eines Kaminofens aus finanzieller Sicht eine interessante Alternative zu den sonst gewöhnlicheren Heizarten. Ob Sie selbst mit einem Kaminofen kostengünstig heizen und dadurch tatsächlich Geld sparen würden, können Sie der Rubrik „Vergleich“ entnehmen.

Grundvoraussetzung ist auch beim Thema Kaminofen, sich zuvor ausreichend zu informieren und nicht euphorisch die Katze im Sack zu kaufen. Entscheidungen aus dem Bauch heraus sind hier fehl am Platz. Ein Fehleinkauf kostet nur unnötig Kraft und Zeit, die Sie anderweitig nutzen sollten um Ihre Idee zu verwirklichen. Wie (in Deutschland) üblich, gibt es zum Aufstellen und Installieren von Kaminöfen strenge Bestimmungen. Zu beachten ist hierbei allem voran die Brennstoffverordnung (BStV), welche sich nach der entsprechenden Region richtet. Bevor Ihre Entscheidung also feststeht und ein Kaminofen angeschafft werden soll, informieren Sie sich in der Rubrik „Beratung“, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben.